Mein Allokationsweg


Das ist Ihnen Ihre Gesundheit wert

Allokation funktioniert wie Zahnprophylaxe: Um gesundheitlichen Zugewinn und ein besseres Körpergefühl zu erhalten, investieren Sie stufenweise selbst. Dabei gibt es keine versteckten Kosten. Alle Bausteine sind so strukturiert, dass Sie die Allokation jederzeit ohne weitere Folgekosten verlassen können.

 

Kostenfreie Erstinformation: in Gruppen erfahren Sie die wichtigsten Details wie die Allokation bei Ihnen angewendet werden kann.

 

Ihr persönliches Aufklärungsgespräch: Wir klären Sie über Ihre eigenen Möglichkeiten auf und nehmen uns 20 Minuten zur Erläuterung aller Einzelheiten Zeit. Sie zahlen € 5,-, wenn Sie überzeugt sind, dass Sie mitmachen wollen. Sie zahlen nichts, wenn nicht.

 

Entscheiden Sie sich für die Allokation, so dauert Ihr Weg zur eigenen Gesundheit mindestens ein halbes Jahr. Währenddessen werden Sie rundum von einem approbierten Mediziner begleitet. In einem einstündigen (jawohl, eine ganze volle Stunde) Erstgespräch wird geklärt, ob Sie all Ihre Möglichkeiten für ein umfassendes Zukunftskonzept nutzen können; Ihr Körper und Ihre ganz eigene Geschichte fließen in einen solchen Weg zur Gesundheit ein. Sie zahlen € 80,-, wenn alle Voraussetzungen positiv sind. Dazu gehört auch Ihre ganz persönliche Überzeugung. Sie zahlen nichts, wenn gesundheitliche oder sonstige Gründe gegen eine Allokation sprechen.

 

Die Folgegespräche mit Ihrem Mediziner teilen sich dann folgendermaßen auf:

 

- Gestaltung eines individuellen Gesundheitsplans
  (Zweitgespräch, volle Stunde = € 80)
- Halbzeitgespräch – Gespräch zur Zwischenbilanz – Wie fühlen Sie sich jetzt?
  (Zwischenbilanztermin, eine halbe Stunde = € 40)
- Bilanzgespräch (Bilanztermin, eine volle Stunde = € 80)

 

Sie nehmen im Verlauf der Allokation an verschiedenen Seminaren teil. Aus 14 unterschiedlichen Themenfeldern wählen Sie zusammen mit Ihrem betreuenden Mediziner die wirklich zu Ihnen passenden, gesundheitsfördernden Inhalte aus. Abgerundet wird dies durch Ihr aktives Handeln in Aktivitätskursen. Alle diese Fachleute sind geschult und zertifiziert. Hieraus entstehen maximal € 180,- weitere Kosten.

 

Im Menüpunkt DOWNLOADS finden Sie einen genauen Ablauf- und Kostenplan der allokativen Maßnahmen als pdf.

 

Falls Sie überdies noch Fragen zur Allokation haben oder einen Termin in einem unserer Allokationszentren vereinbaren wollen, benutzen Sie bitte das Kontaktformular.